The Pattern Show, 2017

THE PATTERN SHOW ist eine Kooperation zwischen Patterned collective, Pattern//select und Gylshen Muharemi, deren Ausgangspunkt das Muster ist. Hier trifft das Einzelstück rhythmisch, auditiv, visuell, sprachlich, lautlich und farblich auf sein größeres Umfeld. Als politische Metapher verstanden, wird aus dem Einzelnen ein Ganzes, ohne dass das Einzelne im Ganzen aufgeht. Zusammen sind sie eine Struktur, die sich auf unterschiedlichen Gründen auszudehnen beginnt. Die einzelne Form, der einzelne Ton setzt sich ins Verhältnis zum Kollektiv und zu dem Umfeld, in dem sie beginnen, aktiv zu werden.

Patterned collective ist ein Künstlerinnenkollektiv aus Dresden. Pattern//select ist ein tape-Label aus Leipzig.
Gylshen Muharemi ist Designerin und Schneiderin aus Leipzig.